Normen ASIC-Garantie

EMPFEHLUNGEN FÜR DEN VERLUST DER GARANTIE:

- Das Gerät darf nicht an einem Ort mit einer Umgebungstemperatur von mehr als 16 Grad Celsius aufgestellt werden, da dies zu einer Überhitzung des Geräts führen würde, was die einwandfreie Funktion des Geräts beeinträchtigt.

- Der Einsatzort des Geräts darf nicht an einem feuchten Ort sein, da die Platte nur wenig Wasser verträgt.

- Die Stromstärke, mit der das Gerät versorgt wird, muss überprüft werden, da sie einen Kurzschluss im ASIC verursachen kann, der zum Ausfall des Geräts führen kann.

- Jede Konfiguration oder Änderung des ASIC muss vom technischen Dienst von MINANDOVOY überprüft und genehmigt werden. Wir übernehmen keine Verantwortung für Änderungen, die von anderen Unternehmen oder vom Kunden vorgenommen wurden.

- Das Gerät darf nicht gestoßen oder fallen gelassen werden, da sonst die Garantie aufgrund von Fahrlässigkeit des Kunden erlischt.

- Im Falle einer Fehlfunktion des ASIC müssen Sie sich an das Serviceteam wenden und dürfen die Reparatur nicht selbst vornehmen, da das Zerlegen, Manipulieren oder Entfernen des ASIC-Gehäuses zum sofortigen Verlust der Garantie führt.

- Sollte die Maschine beim Transport beschädigt worden sein oder eine Komponente aufgrund eines Herstellungsfehlers nicht mehr funktionieren, übernimmt MINANDO VOY die Reparatur (immer innerhalb der Garantiezeit). Der Kunde muss die Maschine in einer guten, sicheren und geschützten Verpackung einsenden. Wenn die Maschine ohne Schutz und mit schlechter Verpackung ankommt, übernimmt MINANDO VOY keine Verantwortung für die Reparatur.

- Das Gerät muss im Laufe der Zeit regelmäßig gewartet werden (empfohlen 2 bis 3 Mal pro Jahr). Wenn eine Komponente durch die Nichtdurchführung einer solchen Wartung beschädigt wird, gilt sie als AUSSERHALB DER GARANTIE. Denken Sie daran, dass wir hier sind, um Ihnen zu helfen, kontaktieren Sie uns für eine professionelle Beratung und machen Sie keinen der oben genannten Fehler.

de_DEGerman